Aktuell
Home | Lokales | Dutzende Feuerwehreinsätze in der Region
Auch die Feuerwehr Bleckede musste am frühen Sonnabend Morgen mehrfach ausrücken. (Foto: Feuerwehr Bleckede)

Dutzende Feuerwehreinsätze in der Region

Vor allem das schwere Gewitter am frühen Sonnabend Morgen bescherte vielen Bewohnern und Feuerwehrleuten im Landkreis Lüneburg und Umgebung eine Menge Arbeit. In Bleckede mussten die Einsatzkräfte insgesamt vier Mal ausrücken, die Feuerwehr Winsen vermeldet sogar mehr als 20 Einsätze. „In Rottorf standen mehrere Straßen und Keller nach Starkregen unter Wasser“, berichtet Winsens Feuerwehrsprecher Burkhard Giese.

In Barum war die Straße „Am See“ überflutet. (Foto: Feuerwehr)
In Barum wurde die Straße „Am See“ ihrem Namen mehr als gerecht und musste ebenfalls von der Feuerwehr entwässert werden. In Vögelsen konnte die Kanalisation die Wassermassen nicht mehr aufnehmen, Gullydeckel wurden hochgedrückt und Keller liefen voll.
Die Feuerwehr musste in Vögelsen mehrere Keller abpumpen. (Foto: Feuerwehr)
Nicht unwetterbedingt war ein Einsatz der Feuerwehren in Tespe, Avendorf und Bütlingen: Passanten entdeckten in einem Frisörsalon in Tespe eine starke Rauchentwicklung, die rasch alarmierten Feuerwehrleute konnten einen schlimmeren Brand verhindern. Die Polizei geht von Brandstiftung aus.

In Marschacht brannte ein Auto auf einem Sportplatz, die Feuerwehr rückte an und löschte. Hier ist die Brandursache noch unklar.

Verletzte gab es in allen Fällen nicht zu beklagen. lz