Aktuell
Home | Lokales | Sieben Verletzte nach Verkehrsunfall auf der A 39
Bei einem Verkehrsunfall auf der A 39 Fahrtrichtung Lüneburg sind am Freitagnachmittag sieben Menschen verletzt worden. (Foto: Feuerwehr)

Sieben Verletzte nach Verkehrsunfall auf der A 39

Maschen. Bei einem schweren Verkehrsunfall auf der Autobahn 39 sind am Freitag sieben Menschen verletzt worden. Nach Angaben der Polizei kam ein 36-Jähriger Autofahrer aus Salzwedel am Nachmittag gegen 16:45 Uhr zwischen der Anschlussstelle Maschen und Winsen-West ins Schleudern und stieß gegen einen LKW. Der 49 Jahre alte Lastwagenfahrer wurde dabei verletzt und kam mit leichten Verletzungen ins Krankenhaus nach Winsen.

Aufgrund des Unfalles bildete sich schnell ein Stau, an dessen Ende es zu einem  zusätzlichen Auffahrunfall kam – drei Autos stießen zusammen, fünf Menschen wurden verletzt, eine 30-Jährige musste ins Krankenhaus gebracht werden.

Die Verletzten konnten von den alarmierten Einsatzkräften vor Ort versorgt werden. Für die Dauer des Einsatzes wurde die Autobahn in Fahrtrichtung Lüneburg voll gesperrt. lz