Aktuell
Home | Lokales | Teilausfälle beim Metronom zwischen dem 31. Juli und dem 3. August
Foto: A/t&w

Teilausfälle beim Metronom zwischen dem 31. Juli und dem 3. August

Lüneburg. Aufgrund von Sicherungsarbeiten der DB-Netz AG zwischen Hamburg und Hamburg-Harburg können zwischen dem 31. Juli und dem 3. August einige Züge des Metronoms nicht bis Hamburg Hauptbahnhof fahren und enden bzw. starten in die Gegenrichtung in Hamburg-Harburg.

Betroffen sind fast ausschließlich Regionalbahnen, die an allen Unterwegsbahnhöfen halten. Den kompletten Sonderfahrplan für den genannten Zeitraum finden Sie hier.

Ausnahmen bilden der Regionalexpress am Freitag, 2. August, der statt um 21:57 Uhr in Hamburg Hauptbahnhof um 22:12 Uhr in Hamburg-Harburg abfährt, außerdem enden zwischen Mittwoch und Freitag die Takte, die um 5:01 Uhr und um 5:26 Uhr in Uelzen starten, in Hamburg-Harburg.

Reisende mit dem Fahrtziel Hamburg-Hauptbahnhof bittet der Metronom, stattdessen die S-Bahn oder andere Metronomzüge zwischen Hamburg-Harburg und Hamburg-Hauptbahnhof zu nutzen. lz