Aktuell
Home | Lokales | Tödlicher Unfall auf der B209

Tödlicher Unfall auf der B209

Rehlingen. Jede Hilfe kam zu spät: Ein 46-Jähriger wurde von Sonnabend auf Sonntag gegen Mitternacht auf der B 209 tödlich verletzt. Nach ersten Ermittlungen der Polizei kam der Mann mit seinem VW aus Richtung Amelinghausen und war auf dem Weg nach Soltau. Aus ungeklärter Ursache verlor er die Kontrolle über den Wagen und prallte gegen einen Baum. Er erlag noch an der Unfallstelle seinen Verletzungen. Es ist der dritte Verkehrstote in diesem Jahr in Stadt und Kreis.

Radler schwer verletzt

Bleckede. Es gibt einen Radweg zwischen Neetze und Bleckede, doch zwei 23 und 59 Jahre alte Männer radelten am Freitagmittag auf der Fahrbahn – Ursache eines schweren Unfalls. Laut Polizei hatte der Fahrer eines Kleintransporters das Duo vermutlich übersehen und von hinten angefahren. Schwer verletzt wurden die Radler mit Hubschraubern in Hamburger Kliniken geflogen. ca

Den ausführlichen Polizeibericht lesen Sie am Montag in der LZ.