Aktuell
Home | Lokales | Halbseitige Sperrung der B 404
Auf der B 404 (Symbolbild) ist wieder Geduld gefordert. Bis zum 13. September finden Bauarbeiten statt, Ampeln regeln den Verkehr. (Foto: tja)

Halbseitige Sperrung der B 404

Lüneburg. Vorsicht auf der B 404: Zwischen der Anschlussstelle Handorf und der Elbbrücke ist eine Wanderbaustelle eingerichtet worden. Mitarbeiter der Landesbehörde für Straßenbau und Verkehr entnehmen dort bis zum 13. September Bohrkerne. Aus Sicherheitsgründen regelt eine Ampelanlage den Verkehr an der Baustelle, die derzeit Richtung Elbe „wandert“, vorbei. Das heißt, die Straße wird in dem Abschnitt halbseitig gesperrt.

Die Arbeiten finden jeweils von 9 bis 15 Uhr statt, damit die Pendler während Hauptverkehrszeiten möglichst gut durchkommen, sagt Gesa Schütte von der Landesbehörde. Die Arbeiten dienen zur Vorbereitung der Sanierung der Fahrbahndecke, die in den nächsten Jahren geplant ist. lz