Aktuell
Home | Lokales | Dahlenburg | B216 nach Unfall gesperrt

B216 nach Unfall gesperrt

Nahrendorf. Nach einem Unfall mit einem Lastwagen ist die Bundesstraße 216 im Bereich Göhrde noch immer gesperrt. Die Polizei geht davon aus, dass es noch bis etwa 19 Uhr dauern wird, bis die Unfallstelle geräumt ist.

Der 26 Jahre alter Fahrer eines Sattelzugs war am Mittwochmorgen zwischen Dahlenburg und Göhrde von der Fahrbahn abgekommen, hatte zwei Straßenbäume touchiert und kam erst vor  einem weiteren Baum zum Stehen. Dann fing der Sattelzug Feuer. Der Fahrer konnte sich leichtverletzt aus dem Führerhaus retten.

Wegen der Lösch- und Bergungsarbeiten war die B216 ganz ganzen Tag über voll gesperrt werden. Die genaue Unfallursache ist noch unklar. Laut Polizei entstand ein Sachschaden von mehreren Zehntausend Euro. lz

Den ausführlichen Polizeibericht lesen Sie am Donnerstag in der LZ