Aktuell
Home | Lokales | Werkstatt in Meckelfeld brennt aus
Vier Fahrzeuge samt Hebebühne und weiteres Inventar fiel dem Feuer zum Opfer. Fotos: Feuerwehr

Werkstatt in Meckelfeld brennt aus

Meckelfeld. Großeinsatz für die Feuerwehr Seevetal: Am späten Sonnabendnachmittag brach in der Werkstatthalle einer Autoverwerters in der Straße Hennehof in Meckelfeld ein Feuer aus. Ein 32 Jahre alter Mitarbeiter, der sich zu der Zeit im Gebäude befand, zog sich Brandverletzungen zu. Er wurde ins Unfallkrankenhaus nach Boberg gebracht.

In der rund 300 Quadratmeter großen Werkstatt brannten vier Autos samt Hebebühne und weiteres Inventar aus, auch das Dach des Anbaus wurde zerstört. Als die Brandbekämpfer eintrafen, stand die Halle bereits in Flammen. Das Feuer drohte, auf das angrenzende Nachbargebäude mit Bürotrakt überzugreifen. Der Feuerwehr gelang es, die Flammen einzudämmen und das Bürogebäude mithilfe von Überdruckbelüftern rauchfrei zu bekommen.

Ersten Ermittlungen zufolge könnte ein Unfall bei den Verwertungsarbeiten zu dem Brand geführt haben. Der Gesamtschaden wird auf mehrere zehntausend Euro geschätzt. Die Ermittlungen dauern an. lz