Aktuell
Home | Lokales | Was diese Woche wichtig wird
Katharina Fegebank, Spitzenkandidatin der Grünen in Hamburg. (Foto: A/t&w)

Was diese Woche wichtig wird

Zum Wochenanfang stellt die LZ kurz die Themen vor, die die Redaktion in den kommenden Tagen beschäftigen werden:

Stadt: Wie lebt man unter der Tarnkappe? Eine Frau berichet: Wie sie vor ihrem gewalttätigen Partner floh; Job, Wohnung, erwachsene Kinder hinter sich lassen mu sste, um mit ihrem kleinen Sohn in der Heide der Angst zu entkommen. Das gelingt nie, zudem liefert das Kindesumgangsrecht ihrem gewalttätigen Ex eine Waffe.

Land: Klimawandel und Landwirtschaft: Was da auf den Landkreis Lüneburg zukommt, erkärt Dr. Claas Teichmann im Interview mit der LZ. Der Bauernverband Nordostniedersachsen hat den Experten vom Climate Service Center Germany zur Kreisversammlung am Freitag eingeladen. Die Sitzung verspricht spannend zu werden, unter anderem stehen Vorstandswahlen auf dem Programm.

Politik: Bleibt Peter Tschentscher (SPD) Erster Bürgermeister in Hamburg? Am Sonntag sind Wahlen und die Sozialdemokraten konnten sich zuletzt wieder distanzieren von den Grünen um Spitzenkandidatin Katharina Fegebank (Foto).

Sport: Die Winterpause im lokalen Fußball ist vorbei. Am Sonnabend (16 Uhr) startet Regionalligist Lüneburger SK beim SSV Jeddeloh II in die Rückrunde. In der Landesliga empfängt der VfL Lüneburg den TSV Gellersen am Sonntag (15 Uhr) zu einem Nachholspiel.

Kultur: Die Malerin, Grafikerin und Bildhauerin Käthe Kollwitz (1867-1945) zählt zu den bekanntesten deutschen Künstlerinnen des 20. Jahrhunderts. Berühmt wurden ihre Arbeiten über einfache Menschen als Opfer der großen Politik. Das Ostpreußische Landesmuseum zeigt Beispiele unter dem Titel „Die Welt in Schwarz und Weiß“, Vernissage ist am Freitag.

Online: Kaur Kask ist Musiktherapeut am Lüneburger Klinikum. Er setzt seine Instrumente dort ein, wo Menschen am Anfang des Lebens und auf dem letzten Lebensweg eine klangvolle Unterstützung gut tut. Die LZ hat ihn begleitet – zum Lesen ist das in der Printausgabe, zum Hören und Sehen auf LZplay.de und Instagram. lz