Aktuell
Home | Lokales | Zusätzliche Angebote bei „Lünebus“
Der um 7.26 Uhr am Rosenkamp startende Bus hält ab Montag wieder an der Haltestelle Vrestorfer Weg. Foto: be

Zusätzliche Angebote bei „Lünebus“

Lüneburg. Gut drei Monate nach der Umsetzung des neuen Nahverkehrsplans verbessert der Landkreis Lüneburg erneut das Konzept Lünebus: Ab Montag, 2. März 2020, gibt es auf einigen Linien diese zusätzlichen Angebote:

5007 Oedeme – ZOB – Adendorf
Der um 7.26 Uhr am Rosenkamp startende Bus hält wieder an der Haltestelle Vrestorfer Weg, Ankunft ist hier um 8 Uhr.

5009 Vögelsen/Mechtersen – ZOB – Freibad
Grundschüler aus Mechtersen können mit dieser Linie wieder zur Grundschule Vögelsen fahren, Abfahrt ist um 7.48 Uhr, Ankunft um 7.52 Uhr. Dafür entfällt die Haltestelle Grundschule auf der Fahrt um 07.33 Uhr ab Mechtersen mit der 5404.

5012 Bockelsberg – ZOB – Hagen
Die Schülerfahrt zur ersten Unterrichtsstunde wird durch eine zusätzliche Haltestelle ausgeweitet. Um 7.27 Uhr startet der Bus bereits von der Röntgenstraße / Kirche, Ankunft in der Friedrich-Ludwig-Jahn-Straße ist um 7.40 Uhr.

5131 Bleckede – Alt Garge
Schüler, die morgens mit der Fähre in Bleckede ankommen, werden nun um 7.49 Uhr mit dem Bus zum Schulzentrum gebracht, Ankunft ist um 7.55 Uhr. In umgekehrte Richtung gibt es nachmittags eine zusätzliche Direktverbindung um 15.44 Uhr, Ankunft an der Fähre ist um 15:48 Uhr.

5405 Lüneburg-Wittorf-Niedermarschacht
Eine der morgendlichen Fahrten Richtung Niedermarschacht wird um drei Haltestellen erweitert. Die Fahrt beginnt bereits um 7.21 Uhr an der Wittorfer Hauptstraße, weiter geht es über die Wiesenstraße (7.22 Uhr) und über die Haltestelle Brücke (7.23 Uhr). Nach dem weiteren gewohnten Verlauf ist Ankunft in Niedermarschacht um 7.56 Uhr.

Weitere Informationen mit allen Fahrplänen finden Sie unter www.lünebus.de.

Mehr dazu:

Weitere Neuerungen im Konzept Lünebus

Zusätzliche Verbindungen, bessere Anschlüsse

Viele Fahrgäste sind gut informiert

Fahrplanwechsel wirft Fragen auf

Linie 5011 im falschen Takt

Busse auf dem Lande fahren länger

Neu getaktet durch Stadt und Land