Aktuell
Home | Lokales | Reichlich Beute bei Einbrüchen
Motorradunfall

Reichlich Beute bei Einbrüchen

Amelinghausen. Zwei Einbrüche meldet die Polizei aus Amelinghausen Betroffen waren in der Nacht zu Sonntag eine Firma an der Oldendorfer Straße, aus der Elektromaschinen gestohlen wurden, sowie ein Büro im Vogteiweg, dort erbeuteten die Einbrecher mehrere Tausend Euro. Insgesamt schätzen die Beamten den Schaden auf mehr als 20.000 Euro. Hinweise unter Tel.:  (0 41 32) 3 10.

Polizeibericht

Vögelsen. Nach einem Einbruch am Donnerstagabend verfolgt die Polizei erste Spuren, hält sich aber noch bedeckt. Wie berichtet, waren Unbekannte in ein Haus an der Schulstraße eingedrungen, dort aber auf die Hausbewohnerin getroffen. Die Täter flüchteten mit einem Audi, von dem Kennzeichen haben sich Zeugen Teile gemerkt. Auf der Flucht, so schildert es ein Nachbar, seien die Täter rücksichtslos losgerast, Passanten hätten zur Seite springen müssen.

Melbeck/Lüneburg. Ein 19-Jähriger kurvte in Schlangenlinien am Sonntag von Embsen nach Melbeck. Die Polizei ließ ihn absteigen und pusten: gut 1,8 Promille. Auch am Zeltberg stellte die Polizei einen alkoholisierten Fahrer: Ein 62-Jähriger war am Sonntag mit seinem Kia am Osterfeld abgebogen und hatte einen Audi gestreift. Sachschaden: 4500 Euro. Der Mann hatte 2,7 Promille intus. Seinen Führerschein musste er abgeben.

Den ausführlichen Polizeibericht lesen Sie morgen in der LZ