Aktuell
Home | Lokales | Fähre „Tanja“ bleibt länger in der Werft
Weil die Elbfähre "Tanja" für Reparaturarbeiten etwa eine Woche in die Werft muss, gilt ab sofort ein Notfall-Fahrplan. Foto: A/t&w

Fähre „Tanja“ bleibt länger in der Werft

Neu Darchau. Die Elbfähre „Tanja“ musste diese Woche in die Werft. Laut einer aktuellen Pressemitteilung des Landkreises dauern die Reparaturarbeiten etwas länger als geplant: Erst ab Sonntag, 13. November 2016, kann die Fähre wieder wie gewohnt zwischen Darchau und Neu Darchau über die Elbe setzen. Während dieser Zeit tritt der Notfahrplan in Kraft, sodass mit der Linie 5081 der Verkehrsgesellschaft Ludwiglust-Parchim der Schülerverkehr sichergestellt ist. Hier lesen Sie den aktuellen Fahrplan. Die Fähre „Amt Neuhaus“ zwischen Bleckede und Neu Bleckede fährt planmäßig. lk/wö

3 Kommentare

  1. Ist das nicht erneut ein schlagkräftiger Beweis für die dringende Notwendigkeit einer Brücke über die Elbe zwischen beiden Orten.
    Schüler und Berufspendler haben erneut einen deutlich längeren Fahrweg mit ebenso deutlich höherem Zeitaufwand. Gleiches gilt für Handwerker die auf die andere Elbuferseite müssen und Versorgungsfahrzeuge. Die Warteschlangen an der Fähre in Bleckede werden deutlich länger werden. Man muss sich wirklich Fragen ob die Bürger am und hinter dem Ostufer der Elbe weniger wichtig und wert sind als die auf der Westseite. Ich finde das schon eine Diskriminierung. So nostalgisch anmutig und beschaulich die Fahrt mit der Fähre auch sein mag.

    • Otto
      in den alpen gibt es orte, die sind im winter eingeschneit und tagelang nicht zu erreichen. wie viele tunnel wollen sie dort bauen? ob brücken da auch helfen können? die elbe gibt es nicht erst seit gestern. schon seltsam, von arbeitnehmern wird öfters verlangt umzuziehen , damit sie nicht unnötig auf der tasche des staates liegen. ehemalige ddr-bürger mussten dieses schon erfahren. und nur ,weil man in neuhaus und umgebung geglaubt hat, die gebratenen tauben fliegen im westen schneller und deswegen sich nach niedersachsen gedrängelt hat, eine brücke? klingt böse, ist aber nicht so gemeint. ich bin realist, obwohl es einigen hier schwerfällt, es zu glauben. politiker versprechen sich öfters. deswegen ist es eben auch blauäugig, ihnen alles zu glauben.

  2. Mein Sohn geht jetzt in bleckede zu Schule.durch denn aus denn Ausfall der Fähre ist länger unterwegs okay is mal. Ich frage mich nur warum kann man nicht ein Schüler Busnicht zu Fähre bleckede bringen und ein Bus von der anderen Elbe Seite zur Schule bringen. Nein warum leicht wenn es auch schwer geht. Die Schüler müssen von Neuhaus nach hohnstorf gebracht werden und umsteigen und weiter geht’s zu Schule. Ich weiß warum das so ist aus einer sehr guten Quelle und das ist die Leute von der Fähre bleckede will das nicht das ist sicher.