Aktuell
Home | Lokales | Senior rastet in einer Tankstelle in Lüchow aus
Schlägereien

Senior rastet in einer Tankstelle in Lüchow aus

lz Lüchow. Gegen einen unbekannten „verärgerten Senior“ ermittelt die Polizei nach einem Vorfall am Sonntagabend im Bereich der Tankstelle in der Dannenberger Straße. Der Mann war gegen 19 Uhr an der Tankstelle mit einem Fahrrad erschienen, um Pfandflasche abzugeben. Als die beiden 45 und 65 Jahre alten Mitarbeiterinnen dem Mann diesen Wusch verwehren mussten, wurde dieser ungehalten, rastete aus und drohte mit Schlägen. Beim Verlassen des Gebäudes trat und schlug der Mann darüber hinaus gegen die Scheiben und die Tür und versuchte in der Folge auch eine der Mitarbeiterinnen zu treten. Der Mann gegen den wegen Nötigung ermittelt wird, fuhr in der Folge mit seinem Fahrrad davon. Er wird wie folgt beschrieben:

– etwa 60 bis 70 Jahre alt
– circa 175cm groß
– normale Statur
– Jeanshose
– braune Jacke
– Brille
– Mütze

Das Fahrrad kann wie folgt beschrieben werden:

– silbernes Herrenrad mit Stange und roter Schrift
– Korb hinten

Hinweise nimmt die Polizei Lüchow, Tel. 05841-122-0, entgegen.