Dienstag , 17. September 2019
Aktuell
Home | Lokales | LZ-Leser warnen vor möglicherweise abgelaufenen Produkten auf dem Martinimarkt
Foto: nh

LZ-Leser warnen vor möglicherweise abgelaufenen Produkten auf dem Martinimarkt

Zwei LZ-Leser, die Donnerstag über den Lüneburger Martinimarkt schlenderten, haben einen bösen Verdacht: Sie warnen vor Produkten, die möglicherweise aus dem Ausland importiert wurden und abgelaufen sind. Den beiden jedenfalls wurde ziemlich schlecht nach dem Genuss. Sie schrieben an die LZ:

Beim Bummeln über den Markt ist uns ein Händler mit Süßwaren aufgefallen, dieser füllte Tüten im Wert von 10 Euro mit verschiedenen Produkten. Der Händler stand direkt vor dem Rathaus und war relativ auffällig. Viele dieser Produkte waren aus dem Ausland und besitzen nur Angaben auf, unter anderem, Polnisch, Slowakisch und Bulgarisch. Deutsche Angaben wurden mit einem Etikett aufgeklebt.

Auf anderen Produkten fehlt ein Mindesthaltbarkeitsdatum (man kann es auch abkratzen bzw. wegwischen) oder es ist kurz vor dem Ablaufen . Nach eigener Internet-Recherche, machten wir eine Entdeckung. Das Logo von einem Produkt war im Internet nicht so wie auf unserer Verpackung abgebildet , weitere Produkte waren uns selbst nicht bekannt, da sie bei uns im Handel, unserer Meinung nach, nicht erhältlich sind.

Beim Probieren von einer Tafel Schokolade merkten wir, dass diese sehr alt war, da sie ranzig roch und auch so geschmeckt hat. Nach dem Probieren wurde uns beiden schlecht, zu dem fehlt auf dieser Tafel Schokolade auch das Mindesthaltbarkeitsdatum. Im Anhang finden Sie Bilder der besagten Produkte, die Ihnen unsere Entdeckungen zeigen sollen.