Mittwoch , 19. September 2018
Aktuell
Home | Lokales | Kleinkind bei Verkehrsunfall schwer verletzt
Foto: t&w

Kleinkind bei Verkehrsunfall schwer verletzt

lz Lüneburg. Ein Kleinkind ist bei Verkehrsunfall schwer verletzt worden. Am Donnerstag gegen 15.50 Uhr befuhr ein 26-Jähriger mit seinem Ford Transit die Bernsteinstraße und wollte nach links in die Hamburger Straße einbiegen. Beim Abbiegen übersah der Ford-Fahrer eine 34-Jährige Toyota-Fahrerin, die die Hamburger Straße aus Bardowick kommend in Richtung Lüneburg befuhr. Bei dem Zusammenstoß wurde die Toyota-Fahrerin leicht, ihr im Pkw befindlicher, drei Jahre alter Sohn schwer verletzt. Beide wurden mit einem Rettungswagen in das Klinikum in Lüneburg gebracht. An den Pkw entstanden Sachschäden in Höhe von geschätzten 10.000 Euro. Beide Fahrzeuge mussten abgeschleppt werden.

Weitere Polizei-Meldungen lesen Sie am Sonnabend in der LZ