Aktuell
Home | Lokales | Säugling bei Unfall verletzt

Säugling bei Unfall verletzt

Lüneburg. Auffahrunfall am Mittwoch gegen 15.10 Uhr auf der Hamburger Straße in Höhe der Einmündung Zeltberg: Der 24-jährige Fahrer eines Suzuki war auf den VW eines 31-Jährigen aufgefahren, als dieser anhalten musste. Neben dem VW-Fahrer wurden eine 30 Jahre alte Insassin im VW sowie ihr Säugling, der erst knapp einen Monat alt ist, leicht verletzt. Sachschaden: 6000 Euro.

Polizeibericht

Lüneburg/Echem/ Adendorf/Reppenstedt. Einbrecher sind in der Nacht zu Mittwoch in eine Gaststätte an der Schröderstraße eingedrungen. Sie stahlen eine Geldbörse mit Bargeld. Aus einem Büro in Volgershall kamen mehrere hundert Euro Bargeld weg. Die Täter nahmen zudem zwei Kisten mit Getränken und etliche Dosen eines Energiegetränks mit. In der Nacht zu Mittwoch haben Eindringlinge aus einem Mehrfamilienhaus an der Dorfstraße in Echem unter anderem eine Fotoausrüstung mitgenommen. Am Mittwochmorgen verschwanden Schmuck und Geld aus einem Wohnhaus an der Straße Steinbergkoppel in Adendorf.

In der Nacht zu Donnerstag waren Einbrecher in Wohnhäuser in Adendorf am Jägersteig und an der Gartenstraße eingedrungen, während die Bewohner in den Häusern schliefen. Sie nahmen Geld und eine Winterjacke mit. Reisepässe und ein Sparbuch waren die Beute von Tätern, die am Mittwoch in ein Haus am Birkenweg in Reppenstedt eindrangen. Hinweise jeweils an die Polizei Lüneburg unter Tel.: (0 41 31) 83 06 22 15.

Den ausführlichen Polizeibericht lesen Sie morgen in der LZ