Mittwoch , 19. September 2018
Aktuell
Home | Lokales | Mann stirbt bei Unfall auf der K40
Schwerer Verkehrsunfall auf der K40 zwischen Barendorf und Wendisch Evern auf der Kanalbrücke über den Elbe-Seiten-Kanal. Foto: be
Schwerer Verkehrsunfall auf der K40 zwischen Barendorf und Wendisch Evern auf der Kanalbrücke über den Elbe-Seiten-Kanal. Foto: be

Mann stirbt bei Unfall auf der K40

lz Wendisch-Evern/Barendorf. Schwerer Verkehrsunfall auf der K40 zwischen Barendorf und Wendisch Evern. Der Fahrer eines Audi A3 streifte am Montag gegen 7.30 Uhr die Leitplanke vor der Kanalbrücke über den Elbe-Seiten-Kanal und schleudert in den Gegenverkehr. Beim Zusammenstoß mit einem Handwerkerfahrzeug der Marke Daimler Vito wurde der 23 Jahre alte Fahrer des Audis schwer verletzt und verstarb noch am Unfallort. Er war vermutlich nicht angeschnallt.

K40 wurde vollgesperrt

Die beiden Insassen im Daimler Vito erlitten schwere Verletzungen und wurden mit Rettungswagen ins Klinikum gebracht. Es entstand ein Sachschaden von mehr als 20.000 Euro. Für die Unfallaufnahme und Bergungsmaßnahmen wurde die Kreisstraße voll gesperrt. Die weiteren Ermittlungen zum Unfallhergang dauern an.

Mehr dazu lesen Sie am Dienstag in der LZ.