Aktuell
Home | Lokales | Handorf: Exhibitionist belästigt Joggerin

Handorf: Exhibitionist belästigt Joggerin

Handorf. Eine Joggerin hat bei der Polizei Anzeige erstattet, sie gab an, am Montagnachmittag von einem Exhibitionisten belästigt worden zu sein. Sie sei gegen 15.10 Uhr in der Feldmark bei Handorf gelaufen, als ihr ein Mopedfahrer entgegen kam, der dann mehrfach mit teils hoher Geschwindigkeit an ihr vorbei gefahren und angehalten haben, um ihr sein entblößtes Geschlechtsteil zu zeigen.

Polizeibericht

Nachdem die Joggerin ihn angeschrien und zudem Spaziergänger angesprochen habe, sei der Mann verschwunden. Der Täter wurde als „sehr jung“ und schlank beschrieben. Er soll eine braune Jacke und einen weißen Helm mit grünen Flecken getragen haben. Hinweise an die Polizei Bardowick unter Tel.: (0 41 31) 92 50 50.

Barum. Nach einem Unfall am Montagmittag sucht die Polizei Zeugen. Gegen 11.55 Uhr fuhr ein 42-Jähriger mit seinem Lkw die Straße Am See in Richtung Ortsmitte, als aus dem Kanalweg ein dunkler SUV nach rechts vor ihm einbog und dem Lkw die Vorfahrt nahm. Um einen Zusammenstoß zu verhindern, bremste der Brummi-Fahrer, wich dem SUV aus, geriet dadurch ins Schleudern, stieß gegen den Bordstein und fuhr über den Fußweg gegen ein Brückengeländer.

Sowohl der Lkw als auch das Brückengeländer wurden erheblich beschädigt. Schaden: rund 10 000 Euro. Der Fahrer des SUV setzte seine Fahrt fort, ohne sich um den Unfall zu kümmern. Hinweise unter Tel.: (0 41 31) 92 50 50.

Den ausführlichen Polizeibericht lesen sie morgen in der LZ