Aktuell
Home | Lokales | Kein Blindgänger in Kaltenmoor — keine Evakuierung
Es war eine weitere Bombensuche, diesmal an der Gesamtschule in Kaltenmoor. Am Montag wurde bekannt, dass sich weder ein Blindgänger noch Munition im untersuchten Bereich befinden. Foto t&w

Kein Blindgänger in Kaltenmoor — keine Evakuierung

Lüneburg. Der Stadtteil Kaltenmoor muss nicht evakuiert werden, das geht aus einer aktuellen Pressemitteilung der Stadt Lüneburg hervor. Nach viertägigen Sondierungsarbeiten an der IGS Lüneburg ist demnach ausschließen, dass sich Blindgänger oder Munition im untersuchten Bereich befinden.

Aus organisatorischen Gründen bleibt es jedoch dabei, dass die folgenden Kitas in Kaltenmoor auch morgen, Dienstag, noch geschlossen sind:

  • Kita Kaltenmoor
  • Spielschule Kaltenmoor
  • Kita Schützenstraße
  • AWO-Kita Kaltenmoor
  • Hort Kaltenmoor
  • Jugendzentrum Kaltenmoor.

 

Auch der Aktivspielplatz und die Ratsbücherei/Zweigstelle Kaltenmoor bleiben bis morgen geschlossen.

In Abstimmung mit den jeweiligen Eigentümern will die Hansestadt nun konsequent einen Verdachtspunkt nach dem anderen angehen.

One comment

  1. Glück gehabt. Wohne nämlich selber in diesen Katastrophenviertel. Meine Meinung bleibt, Kaltenmoor ist nicht meine Welt. Ich bin froh, wenn dort bald weg bin.