Aktuell
Home | Lokales | Holzkohleberg am Lüneburger Hafen brennt: 40 Feuerwehrleute im Einsatz
Einsatzkräfte der Lüneburger Feuerwehr löschen in der Nacht zu Montag einen brennenden Holzkohleberg in Lüneburg. Foto: Feuerwehr

Holzkohleberg am Lüneburger Hafen brennt: 40 Feuerwehrleute im Einsatz

Lüneburg. Ein brennender Holzkohleberg im Lüneburger Hafen forderte in der Nacht zu Montag rund 40 Einsatzkräfte der Lüneburger Feuerwehr. Das betroffene Unternehmen unterstützte die Löscharbeiten mit einem Gabelstapler und Radlader.

Feuerwehrbericht

Wasserdampf stieg von einem der zwei Holzkohleberge beim Eintreffen der ersten Einsatzkräfte auf. Am Fuße des Berges brannte es in einem großen, containerartigen Sack, „Bigpack“ genannt. Während der ersten Löscharbeiten stellte sich jedoch schnell heraus: Hier ist mehr betroffen. Die Bigpacks wurden mit einem Gabelstapler beseitigt und der Holzkohleberg mithilfe eines Radladers abgetragen. Währenddessen wurde die Holzkohle abgelöscht. Die Löscharbeiten zogen sich über mehrere Stunden bis tief in die Nacht. lz

Die Löscharbeiten zogen sich bis tief in die Nacht. Foto: Feuerwehr

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.