Aktuell
Home | Lokales | Lüneburg: Schneller Einsatz bei Feuer auf der Altstadt
Brandstiftung

Lüneburg: Schneller Einsatz bei Feuer auf der Altstadt

Lüneburg. Nachbarn und Feuerwehr verhüteten Schlimmeres: Heute Nachmittag brach auf einem Hinterhof an der Neuen Straße in der Altstadt ein Feuer aus. Die Malerin Anja Struck, die in ihrem Atelier arbeitete, sah Qualm und rief die Feuerwehr. Einsatzleiter Thomas Raab und seine Leute waren gegen 16 Uhr vor Ort. Sie konnten den Schwelbrand im Nu löschen.

Bewohnerin nicht im Haus

Vorsichtshalber nahmen sie Latten eines Schuppens auf, um auch dort mögliche Glutnester zu ersticken. Nach erstem Eindruck von Feuerwehr und Polizei dürfte der Sachschaden relativ gering ausfallen. Warum der Brand ausbrach, ist unklar.

Nette Geste: Die Bewohnerin war nicht zu Hause. Trotzdem musste die Feuerwehr die Tür nicht aufbrechen, Nachbarn hatten einen Schlüssel für das Haus. ca