Aktuell
Home | Lokales | Rullstorf: Gruppe überfällt 28-Jährigen
Auf dem Weg zu einer jungen Dame wurde der 28-Jährige von einer Gruppe junger Männer zusammengeschlagen. Foto: polizei

Rullstorf: Gruppe überfällt 28-Jährigen

Rullstorf. Offenbar hatten die jungen Männer etwas dagegen, dass sich der 28-Jährige am Sonntagnachmittag mit einer jungen Frau treffen wollte. Die Unbekannten im Alter zwischen 20 und 25 Jahren hätten den Mann an der Bushaltestelle an der Bolterser Straße „überfallartig“ attackiert, berichtet die Polizei. Die Frau habe sich an dem Angriff beteiligt. Das Opfer sei getreten und geschlagen worden, es wurde im Klinikum behandelt. Vorwurf der Ermittler: gefährliche Körperverletzung.

Polizeibericht

Embsen. Der 78-Jährige hatte den Wagen übersehen: Als der Senior am Sonntagnachmittag mit seinem VW von der ADAC-Straße auf die B 209 abbog, stieß er mit dem Wagen eines aus Amelinghausen kommenden 51-Jährigen zusammen. Der Jüngere sei leicht verletzt worden, berichtet die Polizei. Sachschaden: rund 8000 Euro.

Melbeck. Die Polizei sucht einen flüchtigen Fahrer, der am Sonntag gegen 13 Uhr mit seinem Wagen vor einem Eiscafé an der Uelzener Straße gegen einen parkenden VW geschrammt ist. Sachschaden: rund 1000 Euro. ca

Den ausführlichen Polizeibericht lesen Sie morgen in der Landeszeitung.