Aktuell
Home | Lokales | Passion online – Kirche öffnet rund um die Uhr
Pastor Christoph Petersen und Irmhild Abele-Müller von der Friedenskirche laden zur Aktion Passion online ein. Foto: nh
Pastor Christoph Petersen und Irmhild Abele-Müller von der Friedenskirche laden zur Aktion Passion online ein. Foto: nh

Passion online – Kirche öffnet rund um die Uhr

Lüneburg. „Gott schläft nicht“, sagt die Bibel. Auf neudeutsch übersetzt Pastor Christoph Petersen den Satz so: „Gott ist immer online, also immer erreichbar.“ Das ist der Hintergrund für eine ungewöhnliche Aktion der Evangelisch-Freikirchlichen Gemeinde, die in dieser Woche – zum Ende der Passionszeit – in der Lüneburger Friedenskirche startet: Bis Ostersonntag ist die Kirche durchgehend Tag und Nacht geöffnet. „Das sind 65 Stunden, in denen jeder zu jeder Zeit zur Teilnahme an Stille und Gebet eingeladen ist.“

Im Kirchenraum bieten verschiedene Stationen die Möglichkeit, mit Hilfe von künstlerischen, musischen oder meditativen Elementen zur Ruhe zu kommen. „Jeder hat einen anderen Zugang zum Glauben“, sagt Petersen. „Bei Passion online ist es egal, ob man für ein paar Minuten in Stille verharrt oder die komplette Nacht im Gebet verbringt. Entscheidend ist, dass der Alltag draußen bleibt.“

„Ostern ist das Ende vom Ende“

Das Angebot sei auch eine Möglichkeit, dem eigentlich unbegreiflichen Ostergeschehen auf die Spur zu kommen: „Ostern ist das Ende vom Ende“, sagt der Geistliche. „Wir wollen für uns entdecken, was es heißt, dass Gottes Kraft den Tod besiegt hat.“

Den Abschluss bildet der Osterfestgottesdienst am Sonntag um 10 Uhr. Dazwischen bietet „Passion online“ vor allem Raum für Stille und Gebet. Petersen: „Wir freuen uns auf Schlaflose und Ausgeschlafene, die mit uns online sein wollen“. Mehr Informationen gibt es unter www.friedenskirche-lueneburg.de. lz