Aktuell
Home | Lokales | Ilmenau | Neu Oerzen: zwei Verletzte bei Unfall
Unbekannte haben am Montagnachmittag ein Hausboot am Bad Bevensener Hafen losgebunden. Daraufhin trieb es auf den Elbe-Seitenkanal. (Foto: polizei)

Neu Oerzen: zwei Verletzte bei Unfall

Neu Oerzen. Bei einem Unfall auf der Bundesstraße 209 im Bereich Neu Oerzen am Montagnachmittag sind zwei Männer verletzt worden. Der 54 Jahre alte Fahrer eines Lkw mit Anhänger war gegen 17.30 Uhr mit seinem Gespann ins Schleudern geraten. Der Grund: Ein dunkles Autos war nach einem Überholvorgang vor ihm eingeschert, so dass der 54-Jährige abbremsen musste. Sein Kleinlaster überschlug sich, der Fahrer und sein 29 Jahre alter Beifahrer wurden ins Klinikum gebracht wurden. Sachschaden: mehr als 18 500 Euro. Der Fahrer des dunklen Autos fuhr weiter.

Diebe plündern Leergutlager

Bleckede. Mehr als 250 leere Pfandflaschen sind am Wochenende vom Gelände eines Getränkemarktlagers an der Industriestraße gestohlen worden.

Toilette gesprengt

Bad Bevensen. Vermutlich mit einem sogenannten „Polenböller“ haben Randalierer am Wochenende eine Chemietoilette an der Straße Im Hagen zerstört. Dabei wurden Deckel und Brillen des Fäkalientanks abgerissen sowie der Boden beschädigt. red

Den ausführlichen Polizeibericht lesen Sie morgen in der LZ