Aktuell
Home | Lokales | Technologie: Biwapp warnt im Fall der Katastrophe
Heulten früher die Sirenen, warnt von jetzt an auch im Landkreis Harburg eine Handy-App Einwohner bei Großschadenslagen. Foto: dth

Technologie: Biwapp warnt im Fall der Katastrophe

Winsen. Bei Großschadenslagen und im Katastrophenfall die Bevölkerung schnell und verlässlich informieren: Im Landkreis Harburg ist das in Zukunft möglich über die Bürger-Informations- und -Warn-App, kurz BIWAPP genannt. Die kostenlose App ist seit Anfang Mai für die Betriebssysteme Android, iOS, Windows 10 und Blackberry verfügbar. Entwickelt wurde sie von der Marktplatz Lüneburg GmbH.

„Mit BIWAPP haben wir ein regionales Angebot, das unseren Ansprüchen an eine schnelle und zuverlässige Information gerecht wird“, sagte Landrat Rainer Rempe. „Vor allem die Vernetzung in unserer Region hat uns von der App überzeugt.“ BIWAPP wird bereits vom Heidekreis und dem Landkreis Lüneburg genutzt, zudem gibt es Schnittstellen zu anderen Warnsystemen „Insgesamt läuft BIWAPP bereits in mehr als einem Dutzend Landkreisen in Niedersachsen“, erklärt Frank Dalock von der Marktplatz Lüneburg GmbH. lz