Donnerstag , 22. Februar 2018
Aktuell
Home | Lokales | Lüneburg: Schlägerei am Pulverweg

Lüneburg: Schlägerei am Pulverweg

Lüneburg. Zwei 18-Jährige sind sich am Donnerstagabend am Pulverweg in die Haare geraten. Mehrere Zeugen beendeten die Schlägerei und riefen die Polizei. Die Beamten rätseln, was die beiden jungen Männer so in Rage gebracht hat: „Vielleicht ein falscher Blick.“ Beide wurden leicht verletzt.

Diebe greifen zu

Lüneburg. Täter haben in der Nacht zu gestern auf dem Gelände einer Tankstelle an der Dahlenburger Landstraße einen Münzgeldautomaten geknackt, die Schadenshöhe stehe noch nicht fest, berichtet die Polizei. Zudem wurde am späten Donnerstagnachmittag Auf dem Schmaarkamp ein VW aufgebrochen. Der Dieb entkam mit einem Portemonnaie, geschätzter Schaden: rund 500 Euro.

Fahrer flüchtet

Lüneburg. Bereits in der Nacht zu Montag wurde an der Bardowicker Straße ein geparkter Mitsubishi beschädigt. Die Polizei vermutet, dass ein Lkw an dem Wagen entlangschrammte, dessen Fahrer Gas gab, ohne sich um den Schaden von rund 3000 Euro zu kümmern.
Hinweise nimmt die Polizei an unter  (04131) 83062215. ca

Den ausführlichen Polizeibericht lesen Sie morgen in der Landeszeitung.