Aktuell
Home | Lokales | Mehrere Einbrüche in Mechtersen

Mehrere Einbrüche in Mechtersen

Mechtersen. Einbrecher sind am Wochenende in mehrere Wohnhäuser Am Bahndamm eingedrungen. Die Täter stiegen in einem Fall über einen Zaun, brachen eine Terrassentür auf und öffneten dann gewaltsam einen Tresor, aus dem sie Sammlermünzen mitnahmen. Aus einem anderen Haus nahmen die ungebetenen Besucher Schmuck mit. Zuvor waren die Täter mittels einer Leiter auf den Balkon geklettert und durch die Balkontür in das Haus eingedrungen. Schaden: mehrere Tausend Euro.
Hinweise nimmt die Polizei an unter (04131)  83061991.

Leichtsinn am Straßenrand

Westergellersen/Reppenstedt/Lüneburg. Immer wieder mahnt die Polizei, keine Wertsachen im Auto zu lassen, denn das betrachten Kriminelle gern als Einladung. So wie am Sonntag zwischen 16.50 und 17.05 Uhr, als die Scheibe eines Ford eingeschlagen wurde, der am Straßenrand an der Westergellerser Heide stand. Die Beute der Täter: eine Handtasche mit diversen Schlüsseln und persönlichen Papieren. Die Täter verschafften sich mit den Schlüsseln Zugang zur Wohnung ihres Opfers an der Robert-Lehmann-Straße in Reppenstedt, wo sie auf der Suche nach Wertgegenständen Schränke und Schubladen durchwühlten, und zu ihrer Arbeitsstätte an der Stadtkoppel in Lüneburg, wo sie aber mit dem entwendeten Schlüssel nicht so weit kamen wie wohl erhofft und deshalb das Gebäude wieder verließen. Im Zusammenhang mit der Tat könnte ein mittelblau-metallic-farbener VW Transporter stehen, der in der Nähe des Tat­ortes in Westergellersen gesehen wurde. Hinweise: (04131)  83061991.

Fahrzeugteile ausgebaut

Lüneburg. Bei einem Mercedes Sprinter, der am Wochenende auf einem Firmengelände an der Friedrich-Penseler-Straße am Bilmer Berg stand, ist der Katalysator abgebaut und gestohlen worden. Von einem Sprinter, der auf einem Firmengelände an der August-Wellenkamp-Straße abgestellt war, wurde am Wochenende ein Partikelfilter ausgebaut und entwendet.
Hinweise an die Polizei unter der (04131)  83062215. ahe

Den ausführlichen Polizeibericht lesen Sie am Dienstag in der Landeszeitung.