Aktuell
Home | Lokales | Auto brennt auf B216
Ein brennendes Auto sorgte am Montagabend auf der B216 für eine vorübergehende Vollsperrung. Foto: Feuerwehr

Auto brennt auf B216

Reinstorf. Ein Auto ist am Montagabend auf der Fahrt nach Lüneburg in Flammen aufgegangen.  Nach Angaben der Feuerwehr Ostheide bemerkten der Fahrer und der Beifahrer auf der Höhe des Reinstorfer Kreuzes gegen 18 Uhr, dass Flammen aus dem Motorraum schlugen. Sofort fuhren sie rechts ran und sprangen aus dem Auto.

Feuerwehrbericht

Kurz darauf brannte der vordere Teil des Wagens lichterloh. Dabei blieben sie unverletzt, die Feuerwehr konnte den Renault ablöschen. Allerdings ist der Innenraum bis zu den Fondsitzen komplett zerstört. Die Bundesstraße musste für etwa eine halbe Stunde voll gesperrt werden. lz