Aktuell
Home | Lokales | Gellersen | Westergellersen: Unbekannte fesseln Schaf

Westergellersen: Unbekannte fesseln Schaf

Westergellersen. Offenbar wurden die Täter gestört, als sie ein Tier stehlen wollten: Denn auf einer Weide an der L216 ist am Montagabend ein gefesseltes Schaf entdeckt worden.

Auto prallt gegen Baum

Reinstorf. Ein 25 Jahre alter Mann ist bei einem Unfall am Montagnachmittag leicht verletzt worden, vermutlich war „Sekundenschlaf“ die Ursache. Der Mann war unterwegs auf der B216 von Dahlenburg in Riochtung Lüneburg, als er bei Horndorf kam mit seinem VW nach links von der Bundesstraße abkam. Er überfuhr einen Leitpfosten und kam an einem Baum zum Stehen. Sachschaden: 6000 bis 7000 Euro.

Gefährliche Brandstiftung

Lüneburg. Ein Ermittlungsverfahren wegen schwerer Brandstiftung hat die Polizei eingeleitet – aktuell läuft es noch gegen Unbekannt. In der Nacht zu gestern war ein Sack mit Kohle angezündet worden, der an einer Hauswand an der Spangenbergstraße stand. „Zum Glück gerieten nur die Terrassentür und ein Sichtschutz in Brand und das Feuer erlosch von selbst wieder“, heißt es von der Polizei. Hinweise: (04131)  83062215.

Den ausführlichen Polizeibericht lesen Sie morgen in der LZ