Aktuell
Home | Lokales | Polizei ermittelt Taschendiebe
Ein besonders dreister Taschendiebstahl in einem Supermarkt am Sande hatte vor zwei Wochen -- nicht nur in den sozialen Netzwerken -- für Aufregung gesorgt. Die Polizei konnte die mutmaßlichen Täter inzwischen ermitteln. Foto: standbild überwachungskamera

Polizei ermittelt Taschendiebe

Lüneburg. Ermittlungserfolg in einem besonders dreisten Fall: Die beiden mutmaßlichen Taschendiebe, die in einem Lebensmittelgeschäft am Sande vor zwei Wochen einen Senior bestohlen hatten, sind ermittelt. Dabei soll es sich um zwei Rumänen handeln. Das hat die Polizei jetzt bestätigt.

Überwachungsvideo geht viral

Wie berichtet, war die Tat von einer Überwachungskamera festgehalten worden. Der Film war in sozialen Netzwerken hochgeladen und zehntausendfach angeklickt worden. Die Polizei hat die Bilder auch Ladendetektiven gezeigt. Einer von ihnen konnte in der vergangenen Woche zwei „Bekannte“ ausmachen. Die Polizei hat die Beschuldigten inzwischen ermittelt und befragt – beide schweigen. ca

Mehr dazu lesen Sie morgen in der LZ

One comment

  1. na wie wäre es? ein halbes jahr einlochen, dann abschieben und bei wiedereinreise mit einer strafe von 10 jahren drohen. in diebeskreisen würde es sich rumsprechen. ob es dafür hier begeisterungsfähige gibt, die sich mit ehrlichen namen hier outen?