Aktuell
Home | Lokales | Grünes Licht bis Folge 3000 für die Rosen
Gute Stimmung auf dem Rosen-Fantag am 18. Juni: Bis Ende 2019 erwarten die Zuschauer montags bis freitags bei "Rote Rosen" weiter emotionale und spannende Geschichten aus Lüneburg. Foto: be

Grünes Licht bis Folge 3000 für die Rosen

Lüneburg. Was Volker Herres, Programmdirektor für Das Erste, bei der Gala zur 2500. abgedrehten Folge der Roten Rosen verkündet hatte, ist jetzt amtlich: Bis Ende 2019 erwarten die Zuschauer montags bis freitags im Ersten weiter emotionale und spannende Geschichten aus Lüneburg. Dem Beschluss der ARD-Fernsehprogrammkonferenz, die Telenovela um zwei Staffeln mit 400 Folgen zu verlängern, haben die ARD-Gremien zugestimmt.

Rote Rosen geht in die Verlängerung

Dr. Christoph Hauser, ARD-Koordinator Tages- und Familienprogramm, sagt: „Große Gefühle, Zeit zum Träumen und doch Geschichten mitten aus dem Leben – dafür steht die beliebte Telenovela. Ich freue mich, dass sie weiter fester Bestandteil des werktäglichen Tagesprogramms bleibt.“ Verlängert wurde auch die ARD-Telenovela „Sturm der Liebe“ um 400 Folgen. Durch den Beschluss wurden die  „Rote Rosen“ bis Folge 3000 verlängert. Sie erreichte im ersten Halbjahr 2017 durchschnittlich 1,52 Millionen Zuschauer bei einem Marktanteil von 14,7 Prozent. rast