Aktuell
Home | Lokales | Heroinabhängiger führt Polizei zu Diebesgut
Einer 67-Jährigen wurde das Portemonnaie geklaut.

Heroinabhängiger führt Polizei zu Diebesgut

Lüneburg. Der Polizist machte sich Sorgen: Ein Mann saß an der Bardowicker Straße in seinem Auto und machte am Mittwochnachmittag einen angeschlagenen Eindruck. Der Beamte bemerkte dann im Opel ein brennendes Teelicht – und das ergab einen anderen Blickwinkel: Der 54-Jährige hatte sein Heroin über der Flamme erhitzt und es sich grade injiziert.

Heroin über Teelicht erhitzt

Der Polizist rief Verstärkung. Gemeinsam kontrollierten die Beamten das Auto und fanden einen Schwung Schweizer Taschenmesser, vermutlich gerade in einem nahen Kaufhaus gestohlen. Der Georgier musste mit zur Wache. Gegen die Zahlung einer Sicherungsleistung – schließlich könnte er sich vor einem Verfahren in seine Heimat absetzen – kam er wieder frei. ca