Aktuell
Home | Lokales | Maserati gestohlen, Dieb geschnappt
Einer 67-Jährigen wurde das Portemonnaie geklaut.

Maserati gestohlen, Dieb geschnappt

Seevetal. Das Paar aus Seevetal wollte gerade die Polizei anrufen, um Anzeige zu erstatten: In der Nacht zu Sonntag hatten Diebe aus dem Carport in Lindhorst einen Maserati gestohlen. Doch die Polizisten konnten Entwarnung geben: Ihre polnischen Kollegen hatten ihnen gerade zuvor mitgeteilt, dass sie den Sportwagen mit dem WL-Kennzeichen gestoppt und den Fahrer festgenommen hatten. Den polnischen Polizisten war schnell klar, dass der Mann den Wagen wahrscheinlich gestohlen hatte. Offen bleibt, ob der Verdächtige möglicherweise als Kurier für Hintermänner arbeitet. Laut Polizei hat der Maserati einen Zeitwert von 65 000 Euro.

Heißer Bildschirm

Lüneburg. Geistesgegenwärtig reagierte ein Mitarbeiter des Herbergsvereins gestern Morgen: Im Treffpunkt „Wendepunkt“ an der Salzstraße war gegen 10 Uhr ein Monitor in Brand geraten. Als der 30-Jährige, der in der Feuerwehr aktiv ist, ins Büro zurückkam, habe er sich einen Feuerlöscher geschnappt und so Schlimmeres verhindern können, berichtet die Polizei. Mehr als 20 Mitarbeiter und Besucher verließen vorsichtshalber das Gebäude. Die alarmierte Feuerwehr habe die Räume dann gelüftet. Der Sachschaden sei gering.

Jugendliche prügeln sich

Lüneburg. Drei Jugendliche im Alter zwischen 16 und 17 Jahren sind am Samstagabend auf der Wismarer Straße im Hanse-Viertel aneinander geraten. Die Polizei ermittelt gegen den 16-Jährigen wegen des Verdachts der Körperverletztung. ca