Donnerstag , 20. September 2018
Aktuell
Home | Lokales | Lüneburg

Lüneburg

Flinke Lastenesel auf zwei Rädern

Mit dem Lastenrad auf Tour: (v.l) Christina Ruschmeyer von der Sparkasse, Oberbürgermeister Ulrich Mädge, Malte Meyners (Radspeicher), Fahrrad-Beauftragter Sebastian Heilmann und Renate Backhaus von der Sparkassenstiftung. Foto: t&w

Lüneburg. Die Lüneburger Autofahrer merken es gerade wieder: überall Baustellen, überall Stau. Mit dem Rad ginge es schneller. Einen Anreiz zum Umstieg von vier auf zwei Räder wollen Stadtverwaltung, Sparkassenstiftung …

Weiterlesen »

Wer hat den Oldtimer gesehen?

Lüneburg. Das Auto ist circa 100.000 Euro wert, jetzt ist der hochwertige Oldtimer gestohlen worden.  Am Dienstag zwischen 12.30 und 14.35 Uhr haben unbekannte Täter einen Mercedes 190SL entwendet, der …

Weiterlesen »

Der vergessene Park

Lüneburg. Wussten Sie, dass Lüneburg eine Grotte hat? Jedenfalls Reste davon. Auch ein Alpensteingarten und eine Findlingsgruppe zierten vor Jahren den Bockelsb erg. Kennen Sie nicht? Bekannt sind aber sicher …

Weiterlesen »

Mehr Rücksicht, Geld und Gleichberechtigung

Radfahrer

Lüneburg. Lästiges Hoppelpflaster, hinderliche Umlaufsperren, nervige Ampelschaltungen, steile Fahrradrampen – Lüneburgs Radfahrer kommen schnell ins Stöhnen. Vor allem in der engen Innenstadt klagen sie seit langem über zu wenig Rücksichtnahme …

Weiterlesen »

Vandalismus ohne Ende

Vandalismus

Lüneburg. Die Schulhöfe am Kreideberg sind spätabends immer wieder Treffpunkt für Partys und andere Aktivitäten. In der Nacht zu gestern hat die Polizei dort drei 18 und 19 Jahre alte …

Weiterlesen »

Nicht mit dem Hammer drohen

Cradle to Cradle

Lüneburg. „Wenn Du was machen willst, musst Du‘s positiv darstellen und darfst nicht mit dem Hammer drohen.“ Auf diese einfache Formel brachte Bela B, Mitglied der deutschen Punk-Rock-Band „Die Ärzte“, …

Weiterlesen »

Ein ganzes Bündel von Problemen

Feuerwehr Konzept

Lüneburg. Ob es tatsächlich die 20 bis 30 Millionen Euro sein werden, wie derzeit hinter vorgehaltener Hand gemunkelt werde, könne er nicht sagen. „Aber in die Millionen wird das gehen“, …

Weiterlesen »

Falsche Polizisten

Vandalismus

Lüneburg. Eine rumänische Diebesbande sei unterwegs, man solle misstrauisch sein, gleichwohl dem Anrufer von der Polizei aber verraten, was man an wertvollen Dingen so zu Hause habe: Diese Geschichte erzählen …

Weiterlesen »

Bis der Körper nicht mehr mitmacht

Lüneburg. Sie ist der wohl bekannteste Exportschlager Amelinghausens. Sie war es, die die Wahl zur Heidekönigin über die Grenzen des kleines Heideortes hinaus b ekannt gemacht hat. Sie gilt als …

Weiterlesen »

Lüneburg unter Blaulicht

Lüneburg. Die Salz- und Hansestadt wird zur Feuerwehrstadt: Am Wochenende 22./23. September feiert der Landesfeuerwehrverband sein 150-jähriges Bestehen. Daniel Roemer, der als Pressesprecher mit zum Organisationsteam gehört, rechnet mit rund …

Weiterlesen »

Zu wenig Schutz für Bäume

Lüneburg. Mit Sorge haben Naturfreunde die Sanierungsarbeiten an der Schießgrabenstraße verfolgt. Dort seien Vorgaben des Wurzelschutzes nicht angewandt worden, gleiches gelte für den weiteren Bauabschnitt am Schifferwall, berichteten sie dem …

Weiterlesen »

Wehe, die Belegschaft will mitreden

Lüneburg. Wenn IG-Metall-Sekretär Lennard Aldag sich mit Kollegen aus Betrieben trifft, geht das oft nur in Hinterzimmern von Kneipen: „Die haben Angst um ihren Arbeitsplatz, wenn sie einen Betriebsrat gründen …

Weiterlesen »