Aktuell
Home | Lokales | Lüneburg | Unangenehmes Selfie . . .

Unangenehmes Selfie . . .

Hamburg/Lüneburg. Die Bundespolizei ermittelt gegen einen Mann, der einer Frau ein Foto seines Geschlechtsteils zeigte. Die Umstände sind skurril: Der Verdächti ge habe im Hamburger Hauptbahnhof in einem Metronom-Zug Richtung Lüneburg gesessen, als er durch eine Scheibe einer 26-Jährigen das Bild zeigte, das er mithilfe eines Spiegels mit seinem Handy gemacht haben soll. Die Polizei ermittelt nun gegen den einschlägig bekannten Mann aus Niedersachsen.

Lüneburg. Ein 55-Jähriger hat am Mittwochnachmittag auf dem Kreideberg eine Fahrradfahrerin übersehen und angefahren. Laut Polizei wollte der Mann mit seinem VW von der Elbinger- in die Stöteroggestraße abbiegen, als er die 47-Jährige erfasste. Die leicht verletzte Frau, die auf der falschen Seite unterwegs war, kam vorsichtshalber ins Klinikum.

Polizeibericht

Westergellersen. Einen zweiten Einbruch meldet die Polizei vom Einemhofer Weg in Westergellersen. Über den Jahreswechsel haben vermutlich zwei Täter das Gebäude heimgesucht. Sie haben wahrscheinlich nur etwas Geld erbeutet, aber ein Chaos hinterlassen. ca

Den ausführlichen Polizeibericht lesen Sie am Freitag in der LZ.