Aktuell
Home | Lokales | Lüneburg | Polizei bittet zur Kasse

Polizei bittet zur Kasse

Lüneburg. Vier Gurtmuffel und Handy-Telefonierer hat die Polizei am Mittwoch im Stadtgebiet aus dem Verkehr gezogen und entsprechende Bußgelder verhängt.

Lüneburg. Radkappen, Scheibenwischer und die Antenne sind in der Nacht zu gestern Am Weißen Turm von einem VW abgebaut worden. In diesem Fall sucht die Polizei ebenso nach Zeugen wie bei einem Parkplatzditscher vor einem Markt Auf den Blöcken: Dort ist am Dienstagvormittag ein VW beschädigt worden. Möglicherweise habe ein mit Holz beladener Anhänger das Auto zerschrammt. Hinweise: (04131) 83062215.

Polizeibericht

Lüneburg. Möglicherweise liegen Köder an der Konrad-Adenauer-Straße in Höhe des Waldfriedhofs aus. Darauf machte am Donnerstagnachmittag eine LZ-Leserin aufmerksam. Ihr kamen mehrere mit Wurst belegte Brötchen merkwürdig vor, die dort an der Straße lagen. Sie vermutet, dass „Hundehasser“ mit Gift oder Rasierklingen versetzte Köder ausgelegt haben könnten. ca

Den ausführlichen Polizeibericht lesen Sie am Freitag in der LZ