Aktuell
Home | Lokales | Lüneburg | Lecker speisen unter freiem Himmel
Andreas Brinkmann (r.), Nalan und Olaf Steiner sowie Martina und Klaus Brau (l.) gehörten zur Tafelrunde der Ü50-Fußballer des MTV, die im vergangenen Jahr zum Bürgerbrunch gekommen waren, um auch den guten Zweck zu unterstützen. (Foto: A/t&w)
Andreas Brinkmann (r.), Nalan und Olaf Steiner sowie Martina und Klaus Brau (l.) gehörten zur Tafelrunde der Ü50-Fußballer des MTV, die im vergangenen Jahr zum Bürgerbrunch gekommen waren, um auch den guten Zweck zu unterstützen. (Foto: A/t&w)

Lecker speisen unter freiem Himmel

Lüneburg. Die einen lieben es auf die einfache Tour, kommen mit Plastikgeschirr, einem Kasten Wasser oder Bier und Gegrilltem. Die anderen erscheinen mit noblem Geschirr, kulinarischen Köstlichkeiten und Champagner: Am Sonntag, 26. August, startet um 11 Uhr im Clamartpark der 6. Lüneburger Bürgerbrunch. Dabei tun die Teilnehmer auch Gutes: Der Erlös fließt in die Stiftung „Kirche & Caritas – Stark für Lüneburg“, die die Veranstaltung organisiert.

Die fünf Vorgänger waren Erfolge, sie lockten immer um die 400 Besucher in den Park.

Der Mitorganisator Michael Semrau, Vorsitzender des Stiftungsrats, erläutert das ebenso einfache wie für die Stiftung gewinnbringende Konzept: „Für eine Spende in Höhe von 40 Euro oder gerne auch mehr stellen wir eine Bierzeltgarnitur mit einem Tisch und zwei Bänken bereit, an der bis zu acht Personen Platz nehmen können.“ Um das Essen, Geschirr und Besteck müssen sich die Teilnehmer selbst kümmern: „So kann sich jede Gruppe mit ihren Lieblingsleckereien eindecken – Lokales oder Internationales, Süßes oder Saures, ,Ungesundes‘ oder Gesundes.“ Die Veranstaltung findet bei jeder Witterung statt.

Dazu gibt es ein Begleitprogramm. Eine Band spielt, ein Magier zaubert, und für Kinder gibt es etliche Spiele wie beispielsweise den „Lebendkicker“.

Angesprochen sind Jung und Alt, Familien, Freundeskreise, Firmen und Vereine. Semrau: „Der Bürgerbrunch lebt von der Vielfalt der Teilnehmer. Sie kommen mit netten Menschen ins Gespräch, die sie sonst so vielleicht nicht treffen.“ Es habe sogar schon Lüneburger gegeben, die beim Bürgerbrunch ihren Geburtstag gefeiert hätten.

Der Erlös des 6. Lüneburger Bürgerbrunches fließt als Zustiftung in die Stiftung „Kirche & Caritas – Stark für Lüneburg“, die sich um soziale Projekte zum Wohle der Bürger in der Region Lüneburg kümmert. Wer 40 Euro oder mehr stiftet, kann eine Spendenbescheinigung erhalten.

Anmeldungen sind bis zum 12. August möglich, entweder telefonisch unter (04131) 400500 oder per E-Mail an die Adresse buergerbrunch@caritas-lueneburg.de. rast