Aktuell
Home | Lokales | Lüneburg | Es kracht in Serie
Polizeibericht
Der Fahrer des Kombi wurde bei Bavendorf schwer verletzt. (Foto: Polizei)

Es kracht in Serie

Lüneburg/Bavendorf. Der Polizeibericht notiert vier Unfälle. Zwischen Barendorf und Bavendorf ist am Donnerstagnachmittag ein 56-Jähriger schwer verletzt worden. Der Mann kam mit seinem Kombi aus ungeklärter Ursache von der geraden Strecke der B 216 ab und prallte gegen zwei Bäume. Auf der Bockelmannstraße fuhr ein Linienbus an der Ampel in Höhe Ostumgehung auf den Opel einer 80-Jährigen auf, die bei Gelb bremste. Die Seniorin und vier Fahrgäste wurden leicht verletzt. Kurz darauf prallten ebenfalls an einer Ampel der BMW eines 55-Jährigen und der Audi einer 44-Jährigen aufeinander, beide wurden leicht verletzt. Der BMW-Fahrer hatte eine rote Ampel missachtet. Zudem stürzte ein Radler auf der Konrad-Zuse-Allee im Lünepark. Der 42-Jährige rutschte auf einer Ölspur weg. ca

Den ausführlichen Polizeibericht lesen Sie am Sonnabend in der LZ.