Aktuell
Home | Nachrichten | Panorama | Ilka Bessin: Ihr größter Wunsch wird sich nie erfüllen
Die Komikerin Ilka Bessin.

Ilka Bessin: Ihr größter Wunsch wird sich nie erfüllen

Schläge von den Eltern, Hänseleien in der Schule: Als „Cindy aus Marzahn“ brachte Ilka Bessin unzählige Menschen zum Lachen, sie selbst blickt in ihrer neuen Biografie auch auf traurige Kapitel zurück. Und auch einer ihrer größten Wünsche wird sich nie erfüllen.

Die Komikerin Ilka Bessin (47), zum Star geworden als „Cindy aus Marzahn“, hat in der „Bild“-Zeitung über ihre größte Enttäuschung gesprochen – ihren unerfüllten Kinderwunsch. Sie habe Kinder immer toll gefunden, auch selbst welche haben wollen. „Jetzt ist meine biologische Uhr leider bereits stehen geblieben. Es hat einfach der richtige Mann gefehlt“, sagte Bessin der „Bild“. Inzwischen hat die 47-Jährige den Mann an ihrer Seite aber gefunden und ist verlobt.

An ihre eigene Kindheit hat Bessin nicht nur positive Erinnerungen, im Gegenteil: Sie sei von Mitschülern beschimpft und von ihren Eltern geschlagen worden: „Ich steckte meinen Kopf in den Bettkasten, damit die Nachbarn meine Schreie nicht hören, und dann gab’s Dresche“, zitiert die „Bild“ aus Bessins Biografie „Abgeschminkt“.

Mit ihren Eltern habe sie sich aber ausgesprochen und ihnen verziehen – ihr Vater ist im vergangenen Jahr gestorben. Mit ihrer Mutter verstehe sie sich heute gut, sagte Bessin der „Bild“, sie habe mit ihr vorab über die Passagen im Buch gesprochen: „Ich hätte nichts geschrieben, ohne dass sie es weiß.“

Von RND