Aktuell
Home | Nachrichten | Panorama | Bewaffnete Räuber überfallen Imbiss von Kult-Sänger Frank Zander
Entertainer und Sänger Frank Zander.

Bewaffnete Räuber überfallen Imbiss von Kult-Sänger Frank Zander

Maskierte und bewaffnete Räuber haben den Imbiss von Kult-Sänger Frank Zander („Hier kommt Kurt“) in Berlin überfallen. Die Täter gingen brutal vor, es gab eine Verletzte.

Maskierte und bewaffnete Räuber haben den Imbiss von Sänger Frank Zander (76) in Berlin-Reinickendorf überfallen. Dabei schlugen sie einer Angestellten ins Gesicht und verletzt sie.

Wie die Polizei mitteilte, soll zunächst einer der beiden maskierten Täter an den Verkaufstresen des Imbisses „Würfel II“ herangetreten sein und die 30-jährige Frau mit der Waffe bedroht haben. Der andere soll ihr schließlich ins Gesicht geschlagen haben. Das Duo bediente sich dann an der Kasse und fuhr in einem Auto davon. „Rund 1500 Euro sind weg“ sagte Zander der „Bild“-Zeitung.

Von RND/seb/dpa