Aktuell
Home | Nachrichten | Panorama | Hirnblutung: Fritz Wepper trauert um seine Ehefrau
Fritz Wepper mit seiner Ehefrau Angela. Die 76-Jährige starb an einer Hirnblutung.

Hirnblutung: Fritz Wepper trauert um seine Ehefrau

Noch vor wenigen Wochen hieß es Aufatmen im Hause Wepper: Mit einer lebensrettenden OP war Angela Wepper dem Tod knapp entkommen. Doch nun ist die Ehefrau von Schauspieler Fritz Wepper an einer Hirnblutung gestorben.

Die Ehefrau von Schauspieler Fritz Wepper, Angela Wepper, ist am frühen Freitagmorgen verstorben. Dies bestätigte die Frau ihres Schwagers Elmar Wepper, Anita, gegenüber der „Bunten“.

Wie die Zeitschrift berichtet, soll Angela Wepper wegen gesundheitlicher Probleme im Krankenhaus gewesen sein. Zunächst schien es wenig dramatisch. Doch in der Nacht erlitt die 76-Jährige eine Hirnblutung und verstarb in den frühen Morgenstunden.

Erst vor wenigen Wochen hatte sie der „Bild“-Zeitung von ihrer angeschlagenen Gesundheit berichtet. „Meine Halssschlagader war zu 99,9 Prozent zu. Ich lebte mit einem Damoklesschwert über mir. Es war kurz vor zwölf. Ich hätte jeder Zeit einen Schlaganfall bekommen können“, so Angela Wepper zu der Zeitung. Sie wurde damals operiert und soll bereits eine Woche wieder zu Hause gewesen sein.

Angela und Fritz Wepper waren seit 1979 verheiratet und haben eine gemeinsame Tochter: Sophie Wepper.

Von RND/mat