Aktuell
Home | Nachrichten | Panorama | Sohn rettet Vater aus brennender Wohnung
Auf einem Hof in Lehrte ist ein Feuer ausgebrochen.

Sohn rettet Vater aus brennender Wohnung

Auf einem Hof in Lehrte ist am Montagabend ein Feuer ausgebrochen. Der Sohn bemerkte die Flammen rechtzeitig und rettete seinen Vater nach draußen. Dieser war zuvor gestürzt.

Auf einem Hof im Lehrter Ortsteil Steinwedel hat ein Sohn seinen Vater aus dessen brennender Wohnung gerettet. Der Vater hatte das Feuer im Haus in der Dorfstraße am Montagabend bemerkt und wollte nach draußen flüchten, wie die Feuerwehr in der Nacht mitteilte. Dabei sei er aber gestürzt und habe sich verletzt.

Der Sohn habe das Feuer bemerkt und den Vater ins Freie gebracht. Die beiden standen demnach bereits vor dem brennenden Gebäude, als die Einsatzkräfte eintrafen.

Der Vater zog sich eine starke Rauchgasvergiftung zu. Er und sein Sohn kamen ins Krankenhaus. Nach Polizeiangaben erlitt auch der Sohn eine Rauchgasvergiftung.

Die Feuerwehr konnte ein Übergreifen der Flammen auf den angrenzenden Stall mit Tieren darin verhindern. Das Feuer war nach rund einer Stunde gelöscht. Mehr als 75 Einsatzkräfte waren vor Ort. Die Brandursache sowie die Höhe des Schadens waren zunächst unklar.

Von RND/dpa