Aktuell
Home | Nachrichten | Panorama | Zu schnell, betrunken, ohne Führerschein: Autofahrer festgenommen
Die Polizei nahm den betrunkenen Mann fest.

Zu schnell, betrunken, ohne Führerschein: Autofahrer festgenommen

Die Polizei in Görlitz hat einen 29-Jährigen festgenommen, der so ungefähr alles falsch machte, was möglich ist. Er fuhr zu schnell, war betrunken, hatte keinen Führerschein und das Kennzeichen des Autos war auch falsch.

Die Polizei hat in Bautzen einen Autofahrer aus dem Verkehr gezogen, der so ungefähr alles falsch machte, was im Straßenverkehr so möglich ist. Der 29-Jährige war viel zu schnell und ohne angelegten Sicherheitsgurt unterwegs, teilt die Polizei Görlitz am Montag mit.

Bei der Alkoholkontrolle ermittelten die Beamten einen Wert von 1,92 Promille. Zudem hatte der Mann keinen gültigen Führerschein, ein falsches Kennzeichen am Wagen und auch nicht die erforderliche Haftpflichtversicherung für das Auto.

Als ob das alles nicht schon genug wäre, lag auch noch ein Haftbefehl gegen den 29-Jährigen vor. Da er die festgelegte Geldstrafe nicht begleichen konnte, wurde er festgenommen und ins Gefängnis gebracht.

Von RND/dpa