Aktuell
Home | Nachrichten | Panorama | Raser überholt Polizei auf Bundesstraße mit Tempo 200
Die Polizisten zeigten den Mann an.

Raser überholt Polizei auf Bundesstraße mit Tempo 200

In Koblenz war ein 30-Jähriger Autofahrer nicht nur viel zu schnell unterwegs – er hat auch rechts überholt. Bei dem Wagen handelte es sich allerdings um ein Polizeiauto in zivil. Der Mann ist seinen Führerschein los.

Mit Tempo 200 statt der erlaubten 100 Stundenkilometer ist ein Autofahrer bei Koblenz erwischt worden. Pech für den 30-Jährigen: Er hatte auf der Bundesstraße 9 ausgerechnet ein Zivilfahrzeug der Polizei regelwidrig rechts überholt und dabei enorm aufs Gaspedal getreten.

Die Beamten zeigten den Raser nach Polizeiangaben vom Mittwoch an – er ist wohl seinen Führerschein los.

Von RND/dpa