Aktuell
Home | Nachrichten | Panorama | Im Streit: Mann schlägt Freundin mit Bratpfanne auf den Kopf – verletzt
Die Polizei musste schon öfter wegen Streitigkeiten zwischen dem Paar anrücken.

Im Streit: Mann schlägt Freundin mit Bratpfanne auf den Kopf – verletzt

Ein 36-jähriger Mann soll seiner Freundin im Streit eine Bratpfanne auf den Kopf gehauen und mehrfach mit einer Gabel auf sie eingestochen haben. Die Frau kam verletzt ins Krankenhaus.

Mit einer Bratpfanne und einer Gabel ist ein 36 Jahre alter Mann in Steinen (Kreis Lörrach) auf seine Freundin losgegangen. Der Mann soll der 52-Jährigen in der Nacht zum Dienstag mehrmals mit der Pfanne auf den Kopf geschlagen haben, wie die Polizei mitteilte. Zudem soll er mit der Gabel auf sie eingestochen und sie mit den Fäusten geschlagen haben.

Die Frau erlitt unter anderem eine Platzwunde am Kopf. Die Verletzte kam in eine Krankenhaus, der 36-Jährige wurde vorläufig festgenommen. Gegen ihn wird nun wegen gefährlicher Körperverletzung ermittelt. Das Paar ist wegen „heftiger Auseinandersetzungen“ polizeibekannt.

Von RND/dpa