Aktuell
Home | Nachrichten | Panorama | Junge vermisst Teddy und ruft den Notruf – Polizist hilft
Teddybären beim 2. Mitteldeutschen Teddybär- und Plüschtierfestival (Symbolfoto).

Junge vermisst Teddy und ruft den Notruf – Polizist hilft

Was tun, wenn der liebste Teddy verschwunden ist? Für einen Jungen in New Jersey war der Fall klar: die Polizei anrufen. Und die half prompt.

Ein Polizist in New Jersey hat nach einem Notruf einem zwölfjährigen autistischen Jungen geholfen, seinen Teddybären zu suchen. Sein Training für den Umgang mit autistischen Menschen habe sich ausgezahlt, sagte Khari Manzini.

Bär „Freddy“ sei gefunden worden und in sicheren Händen, sagte Manzini. Der Vater des Jungen dankte dem Polizisten für die „freundliche und verständnisvolle“ Reaktion.

Er sei stolz darauf, dass sein Sohn wisse, wie in einem Notfall zu reagieren sei. Es sei allerdings noch ein wenig „Feintuning“ nötig.

Von RND/AP