Aktuell
Home | Nachrichten | Panorama | Geschmacklos! Website bietet Kissen und Miniröcke mit Auschwitz-Fotos an
Im Jahr 2018 kamen 2,15 Millionen Menschen in die Gedenkstätte Auschwitz-Birkenau. Quelle: imago

Geschmacklos! Website bietet Kissen und Miniröcke mit Auschwitz-Fotos an

Auf einer Online-Plattform waren zeitweise Produkte wie Kissen und Taschen zu kaufen, die mit schwarzweißen Auschwitz-Motiven bedruckt waren.

Auf der Webseite eines Onlinehändlers sind zeitweise Produkte mit schwarzweißen Fotos aus dem Konzentrationslager Auschwitz angeboten worden. Darunter ein Kissen (Preis: 40,29 Euro), Taschen (ab 13,90 Euro) und Miniröcke (35 Euro).

Nach Protesten unter anderem vom Staatlichen Museum Auschwitz-Birkenau wurden die Produkte mittlerweile aus dem Online-Portfolio entfernt. Via Twitter schrieben Verantwortliche des Museums: „Glauben Sie wirklich, dass es akzeptabel ist, Produkte wie Kissen, Miniröcke oder Taschen mit Fotos von Auschwitz zu verkaufen?“ Außerdem erinnerten sie daran, dass im KZ Auschwitz mehr als 1,1 Millionen Menschen ermordet worden seien. Der Tweet wurde mittlerweile wieder gelöscht.

Urheber sind unbekannt

Wer hinter den angebotenen Produkten steckt, war zunächst unklar. Theoretisch kann jede Privatperson auf dieser Plattform Produkte anbieten. Die Betreiber weisen jede Schuld von sich. Man sei klar gegen Rassismus und Gewalt. Das umfasse auch die Taten, die von Nazis in KZs begangen wurden.

Von RND

Im Jahr 2018 kamen 2,15 Millionen Menschen in die Gedenkstätte Auschwitz-Birkenau.