Aktuell
Home | Nachrichten | Panorama | Traumjob: Durch die USA reisen, Rippchen essen – und 10.000 Dollar verdienen
Auf der Suche nach den besten Rippchen: ein amerikanisches Restaurant sucht einen Grillfan, der Barbecue-Rippchen testet. Quelle: picture alliance / Kirchner-Media

Traumjob: Durch die USA reisen, Rippchen essen – und 10.000 Dollar verdienen

Reisen und Rippchen als Sommerjob: Ein amerikanisches Unternehmen sucht einen Grillfan, der auf der Suche nach den besten Rippchen durch die USA reist – und dafür auch noch 10.000 Dollar bekommt.

Reisen, Essen und damit Geld verdienen – in diesem Fall keine schöne Fantasie, sondern eine Jobbeschreibung. Wie CNN berichtet, schreibt das amerikanische Lebensmittel-Unternehmen Reynolds Wrap auf der Suche nach den besten gegrillten Rippchen eine Stelle als „Chief Grilling Officer“ aus. „Wenn du Lust hast, die köstlichsten Barbecue-Rippchen des Landes zu probieren, Neid erregende Fotos von deinem Essen zu posten und jede Nacht von deiner nächsten Portion Rippchen zu träumen, dann könntest du der nächste Reynolds Wrap Chief Grilling Officer sein“, schreibt das Unternehmen in einer Mitteilung.

10.000 Dollar Gehalt

Wer die Stelle bekommt, darf zwei Wochen lang durch das Land reisen und dort die besten Rippchen Amerikas suchen. Als ob das noch nicht genug ist, verdient der „CGO“ dabei 5000 Dollar pro Woche. Seine Reise soll er dafür in den sozialen Medien dokumentieren, inklusive Essens-Fotos und Grilltechniken – ein Rippchen-Influencer, sozusagen. Für den Gewinner und eine Begleitperson übernimmt das Unternehmen außerdem die Reise und Unterkunft. Rippchenfans können sich bis zum 19. Juni mit einem 100-Wörter-Bewerbungsschreiben und einem Foto beim Grillen auf der Unternehmensseite bewerben.

Von RND/lzi