Aktuell
Home | Nachrichten | Panorama | „Bravo“-Interview: Tom Kaulitz stand schon als Teenie auf Heidi Klum
Tom Kaulitz und Heidi Klum turteln bei den Filmfestspielen in Cannes. Quelle: imago images / Future Image

„Bravo“-Interview: Tom Kaulitz stand schon als Teenie auf Heidi Klum

Ein nun wieder aufgetauchtes Interview aus der Jugendzeitschrift „Bravo“ aus dem Jahr 2007 enthüllt: Schon damals war Heidi Klum die Traumfrau von Tom Kaulitz. Dass er sich seinen Jugendschwarm geangelt hat, sorgt für lustige Kommentare auf Facebook.

Berlin. Dass Topmodel Heidi Klum und Sänger Tom Kaulitz super verliebt sind, daran lassen die beiden die ganze Welt Anteil nehmen. Offiziell zusammen sind die beiden erst seit etwas mehr als einem Jahr, doch offenbar steht der Tokio-Hotel-Star schon sehr lange auf Heidi. In einem nun wieder aufgetauchten Interview in der Jugendzeitschrift „Bravo“ aus dem Jahr 2007 gibt Tom bei der Frage nach seiner Traumfrau nämlich den Namen seiner heutigen Verlobten an!

Während Bruder Bill auf Ashley Olsen steht und die anderen Bandmitglieder Gustav und Georg auf Eva Longoria, hat sich Tom wohl seinen Jugendschwarm geangelt.

„Oh mein Gott, ich heirate Ryan Gosling!“

Unter dem Beitrag, der von der Seite „Jodel“ auf Facebook gepostet wurde, sind allerlei lustige Kommentare zu finden. „Ich schwöre, wenn der das nach zwölf Jahren gepackt hat und die jetzt heiratet, ey, dann hab ich keine Zweifel daran, dass ich alles schaffen kann“, schreibt eine Userin. „Ich fand damals Britney Spears total sexy und jetzt… bin ich mit einem Mann zusammen“, eine andere. „Hätte damals jemand gesagt, dass der Junge mit den Dreadlocks von Tokio Hotel, später einmal die Klum heiratet…“, eine weitere.

Auch über ihr eigenes Leben spotten einige. „Wenn Tom Heidi bekommt, bekommen wir vielleicht auch das Examen“, schreibt eine. „Dann wird es vielleicht doch noch was mit Justin Bieber“, heißt es da noch. Oder: „In 12 Jahren bin ich dann mit Bradley Cooper in einer Beziehung.“ Oder: „Oh mein Gott, ich heirate Ryan Gosling!!“

Von RND/msk