Aktuell
Home | Nachrichten | Panorama | Noch einmal ein Pferd streicheln: Klinik erfüllt todkranker Patientin letzten Wunsch
Die GRN-Klinik in Sinsheim hat einer todkranken Patientin ihren letzten Wunsch erfüllt und ihr Voltigierpferd an ihr Krankenbett gebracht. Quelle: GRN-Klinik Sinsheim

Noch einmal ein Pferd streicheln: Klinik erfüllt todkranker Patientin letzten Wunsch

Bewegender Moment: In einer Sinsheimer Klinik haben Pfleger einer todkranken Frau ihren letzten Wunsch erfüllt. Sie ließen ihr Voltigierpferd an ihr Sterbebett kommen.

Sinsheim. Mit ihrem rührenden Einsatz für eine Todkranke hat eine Klinik in Baden-Württemberg jetzt Aufmerksamkeit auf sich gezogen: Das Pflegepersonal erfüllte einer Patientin ihren letzten Wunsch – entstanden ist dabei ein Bild mit Gänsehautmoment.

Für die schwerkranke Frau in der Palliativeinheit einer Sinsheimer Klinik war die Zeit gekommen, Abschied zu nehmen. Doch sie hatte einen letzten Wunsch: noch einmal ihr Voltigierpferd zu streicheln. Physiotherapeuten und Pflegekräfte brachten die Frau in ihrem Sterbebett nach draußen, wo ihr Pferd wartete. Der bewegende Moment wurde mit der Kamera festgehalten.

Zu sehen ist der Rappe, der am Patientenbett steht. Darin liegt die todkranke Frau, streichelt das Pferd sanft am Kopf und nimmt Abschied. Im Hintergrund sind noch die Krankenhausgebäude zu erkennen.

Das Bild wurde jetzt ausgezeichnet. Es gewann einen Fotowettbewerb zum Thema „New Images of Palliative Care“.

Von RND/mat