Aktuell
Home | Nachrichten | Panorama | Von Bus überrollt – Junge stirbt in Hamburg-Billstedt
Rettungskräfte konnten nicht mehr helfen: Im Hamburger Stadtteil Billstedt ist am Sonntagmittag ein Kind von einem Bus überrollt und tödlich verletzt worden. Quelle: citynewstv/dpa

Von Bus überrollt – Junge stirbt in Hamburg-Billstedt

Ein tragischer Unfall ereignet sich am Sonntag. Im Hamburger Stadtteil Billstedt wird ein Fünfjähriger von einem Bus überrollt. Der Junge stirbt noch am Unfallort, die Angehörigen des Kindes und der Busfahrer erleiden einen Schock.

Hamburg-Billstedt. Im Hamburger Stadtteil Billstedt ist am Sonntagmittag ein fünf Jahre altes Kind von einem Bus überrollt und tödlich verletzt worden. Wie ein Polizeisprecher sagte, war der Junge nach ersten Erkenntnissen auf die Straße gelaufen und dann von dem Bus erfasst worden. Er starb noch am Unfallort.

Details zum Unfallhergang nannte die Polizei noch nicht. Angehörige des Kindes und auch der 31 Jahre alte Busfahrer erlitten einen Schock und wurden in Kliniken gebracht. Die Straße wurde für die Unfallermittlungen bis zum späten Sonntagnachmittag gesperrt. Zunächst hatte die „Hamburger Morgenpost“ (online) darüber berichtet.

RND/dpa/hal